Datenschutzerklärung

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Informationen zum Datenschutz
Unser Umgang mit Ihren Daten und Ihre Rechte (Information nach Artikeln 13,14 und 21 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Liebe Kundin,
Lieber Kunde,
nachfolgend informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und die Ihnen nach datenschutzrechtlichen Regelungen zustehenden Ansprüche und Rechte.
Welche Daten im Einzelnen verarbeitet und in welcher Weise genutzt werden, richtet sich maßgeblich nach den vereinbarten Dienstleistungen.

1 Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?
Verantwortlich ist:
Thomas Hutterer
Berliner Str. 11
14547 Beelitz
Tel: 033204/ 41670
E-Mail: service@it-solutio.de

2 Welche Quellen und Daten nutzen wir
Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung von Ihnen erhalten.
Relevante personenbezogene Daten sind Personalien (Name, Adresse, Kontaktdaten), Legitimationsdaten (z.B. Ausweisdaten). Darüber hinaus können dies auch Daten aus der Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtung sowie Dokumentationsdaten (z.B. Techniker Report) sein.
3 Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Die von Ihnen überlassenen personenbezogenen Daten werden im Einklang mit den Bestimmungen der DSGVO und dem BDSG verarbeitet.
Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit von Ihnen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Verarbeitung, die vor dem Widerruf erfolgt sind, bleiben vom Widerruf unberührt.
Die Zwecke der Datenverarbeitung ergeben sich zum einem aus der Einleitung vorvertraglicher Maßnahmen, die einer vertraglich geregelten Geschäftsbeziehung vorausgehen und zum anderen zur Erfüllung der Pflichten aus dem mit Ihnen vereinbarten Auftrag.
4 Dauer der Verarbeitung
Die Verarbeitung der von Ihnen überlassenen Daten erfolgt solange, wie sie zur Erreichung des vereinbarten Zwecks notwendig ist. Nach der Beendigung des Auftrags werden die von Ihnen überlassenen Daten zur Einhaltung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten verarbeitet. Nach dem Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen und/oder dem Wegfall Ihrer Einwilligung werden die von Ihnen überlassenen Daten gelöscht.

5 Auskunft über Ihre Rechte
Recht aus Auskunft gem. Art. 15 DSGVO
Sie haben das Recht unentgeltlich Auskunft zu erhalten, ob und welche Daten über Sie gespeichert sind und zu welchem Zweck der Speicherung erfolgt

Recht auf Berichtigung gem. Art. 16 DSGVO
Sie haben das Recht, von dem verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung Ihrer unrichtigen personenbezogenen Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung personenbezogener Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung („Recht auf Vergessen werden“) gem. Art. 17 DSGVO
Sie haben das Recht, von dem verantwortlichen zu verlangen, dass Ihre Daten unverzüglich gelöscht werden. Der Verantwortliche ist verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

a) Zwecke, für die personenbezogene Daten erhoben wurden entfallen
b) Sie widerrufen Ihre Einwilligung der Verarbeitung und eine anderweitige Rechtsgrundlage für die Verarbeitung liegt nicht vor.
c) Sie widersprechen der Verarbeitung und eine anderweitige Rechtsgrundlage für die Verarbeitung liegt nicht vor.
d) Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet
e) Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedsstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt

Recht auf Einschränkungen der Verarbeitung gem. Art. 18 DSGVO & §35 BDSG

Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO

Widerspruchsrecht gem. Art. 21 DSGVO

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde gem. Art. 13 Abs. 2 Lit.d, 77 DSGVO
i.V.m § 19 BDSG
Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie das Recht Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzulegen. Hierzu wenden Sie sich bitte an die zuständige Aufsichtsbehörde

Zurückziehen der Einwilligung gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO
Beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 Lit. a oder Art. 9 Abs. 2 Lit. a (Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten), sind Sie jederzeit dazu berechtigt die zweckmäßig gebundene Einwilligung zurückzuziehen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Schreiben Sie uns

Datenschutz

5 + 7 =

Büro und Werkstatt

Berliner Str. 11

14547 Beelitz

Rufen Sie uns an

033204 - 41670

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
13:00 bis 19:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung